Senioren erhalten Scheck von der Raiffeisenbank

Ein Artikel von Barbara Mohr

Am Freitag, den 12. August wurde ich zur Freihunger Filiale der Raiffeisenbank gebeten. Selten ging ich sooo gerne zu unserer Bank. Herr Liedl, der Filialleiter, rief mich Tage zuvor an und teilte mir mit, er hätte etwas für unsere Senioren, was mir und uns allen Freude bereiten würde.

Ich ließ es mir nicht 2x sagen, rief Herrn Meißner, unseren 3. Bürgermeister an und bat ihn mich zur Bank zu begleiten. Pünktlich um 10:30 Uhr trafen wir zwei bei der Raiffeisenbank ein. Herr Liedl überreichte uns dort einen Scheck für unsere Senioren über 250 Euro. Wir nahmen ihn sehr, sehr gerne an. Mein Mann machte ein Foto von der Scheckübergabe. Wir bedankten uns sehr herzlich und versprachen jeden Monat einmal wieder zu kommen. (Spaß!). Ab dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön der Raiffeisenbank und möge sie noch viele Jahrzehnte in unserem Ort bleiben.

Herzlichst Eure B. Mohr