Gymnasium Pegnitz zu Gast in der Raiffeisenbank

Auerbach
Der erste Eindruck zählt - auch bei der Bewerbung. Unter diesem Motto empfing die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung eG 11 Schülerinnen und Schüler zum Bewerbertraining.

Worauf muss ich als Bewerber achten? Was ist Personalverantwortlichen wichtig? Und was passiert, wenn die Bewerbung gut angekommen ist? – über das und noch vieles mehr informierten Vorstandsreferentin Corinna Frank und Geschäftsstellenleiterin Kristina Schenk. Besonders interessant war für die Schüler wie ein Einstellungstest aussieht, was in einem Vorstellungsgespräch gefragt wird und welche Aufgaben in einem Assessment Center bewältigt werden müssen.

Abgerundet wurde das Training durch Tipps und Tricks mit dem ersten Gehalt und einer Führung durch das Bankgebäude.

Unter dem Projektthema „Bewerben leicht gemacht – Werben Sie für sich!“ unterstützt Hilde Rudolph ihre Schüler tatkräftig und setzt hier auf die Unterstützung von Fachleuten aus den unterschiedlichsten Betrieben. Ein Budget für diese Fahrten stellt die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung eG ebenfalls gerne zur Verfügung. Die Spende in Höhe von 250 EUR wurde dankend entgegengenommen.

Bild von links: Geschäftsstellenleiterin Kristina Schenk, Vorstandsreferentin Corinna Frank, Studienrätin Hilde Rudolph