Den Weg für Wanderer frei machen

Lehendorf. (ds) Der Lehentaler Heimatverein befreit alljährlich die Wanderwege in der Gemeinde Etzelwang von Grünzeug und hereinhängenden Zweigen. Um den Helfern ihre Arbeit zu erleichtern, beschaffte der Verein ein modernes Mulchgerät. Diese Anschaffung ist vielseitig einsetzbar. Das Gerät wird als Zusatzmaschine an Traktoren gekoppelt. Das Messer lässt sich an die Neigungswinkel von Gräben oder Böschungen anpassen und eignet sich bei senkrechter Einstellung für den Rückschnitt von Hecken.

Die Kosten von mehr als 2000 Euro übernahmen die Familie Donhauser vom Gasthaus Peterhof und die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung. Der Vorsitzende des Lehentaler Heimatvereins, Josef Lutter, und Raiffeisen-Geschäftsstellenleiter Bernd Windisch ließen sich von Peterhof-Chef Dieter Donhauser das neue Mulchgerät vorführen (von rechts).

Artikel: Sulzbach-Rosenberger Zeitung vom 27. Juli 2017 - Bild: ds