Raiffeisenbank spendet an Förderverein

Die Raiffeisenbank Auerbach-Freihung überreichte eine Spende in Höhe von 1000 Euro an den Verein der Freunde und Förderer von Regens-Wagner Michelfeld. Landrat Richard Reisinger (3.v.l.), der den Vorsitz innehat, nahm den symbolischen Scheck im Beisein von Regens-Wagner-Gesamtleiter Peter Miltenberger (l.) und seiner Stellvertreterin Doris Frohnhöfer (r.) dankend entgegen.

Vorstandsvorsitzender Frank-E. Kirchhof (2.v.r.) mit dem Generalbevollmächtigten Holger Eckert (2.v.l.) sowie der Kundenbetreuerin Gerda Deinzer zeigten sich erfreut, dass mit der Spende die bei Regens-Wagner Michelfeld lebenden Menschen mit Behinderung in vielen Belangen unterstützt werden können. Bereits 2015 überreichte die Raiffeisenbank eine solche Spende an den Förderverein von Regens-Wagner.

Quelle: Nordbayerische Nachrichten vom 16.02.2017